Forestsuniversity - Nirvata Energiearbeit - Bio-elektrische Erdung

Bio-elektrische Erdung

Geerdet sein

"Diese Herangehensweise mit den Chakren wurde mir persönlich von Osho vermittelt. Sie kann uns bei der eigenen Erdung und den persönlichen Schutz unterstützen.

In diesen technisch hochentwickelten Zeiten ist es nicht verwunderlich, dass viele von uns unter hoher Anspannung stehen. Wir sind von Natur aus elektrisch und müssen daher sowohl körperlich, emotional als auch geistig sicher geerdet sein.

Wenn ein klarer Bergkristall durch die Aura geführt wird, kann das Chakra erkannt werden, welches offen ist und daher Gefahr läuft Energie zu verlieren oder Energie genommen wird.

Viele Menschen benutzen zudem chemisch hergestellte Medikamente und wenn das Immunsystem überladen ist mit Giften, dann beginnt das Hara, das zweite Chakra, Energie zu verlieren. Dies ist verheerend, da das Hara als Teil unseres Immunsystems geschlossen und geschtützt sein sollte.

Die eigenen Füße beim Tanzen auf der Erde zu spüren, ermöglicht uns zu fliegen."

Nirvata

"Jeder weiƟ, dass Elektrizität für den sicheren Gebrauch geerdet werden muss. Genauso verhält es sich mit unserer körpereigenen bioelektrischen Energie. Wenn wir uns beim Sitzen und Stehen mit unserer Umgebung verbunden fühlen, ist unser Skelett lebenswichtig geerdet, und dies gibt unserer Haltung ein Gefühl von Ausgeglichenheit."

Aus dem Buch Richtig sitzen von Nirvata